E-Jugend

Trainer:
Eileen Köhler
Luisa Böcker
Susanne Köhler
Trainingszeiten:
Dienstag 17.00-18.00 Lußhardthalle Hambrücken
Freitag 16.00-17.15 Lußhardthalle Hambrücken
Letztes Spiel: 29.11.2020 m. E-Jugend - TV 1900 Oberhausen
Nächstes Spiel: 12.12.2020 13:15 SG Graben-Neudorf II - m. E-Jugend

Wir, die männliche E-Jugend, sind Jungs der Geburtsjahrgänge 2010 und 2011. Bei Interesse an unserer Sportart Handball, wendet euch an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spielberichte

TV Bretten 2 - m. E-Jugend 1 : 17 (0:8)
Auswärtssieg
Am Sonntag musste die männliche E-Jugend auswärts bei der zweiten Mannschaft des TV Bretten antreten. Die Jungs gingen sehr konzentriert ins Spiel und lagen schnell in Führung. Viele schöne Zuspiele zum freien Spieler ermöglichten es uns, die Führung weiter auszubauen. Durch eine gute Verteidigung gelang es unserem Gegner nur selten, den Ball über die Mittellinie zu bringen, um einen eigenen Angriff zu starten. Dementsprechend hatte unsere Abwehrseite und auch unser Torwart nur sehr wenig zu tun und wir hatten viel zwischen Abwehr und Angriff gewechselt. Mit einem Stand von 0:8 gingen wir in die Pause.
Auch in der zweiten Halbzeit ließen wir nichts anbrennen. Die erkämpften Bälle konnten wir meistens im Alleingang Richtung gegnerisches Tor bringen. Hin und wieder konnte man aber auch hier ein schönes Zusammenspiel sehen. Im Angriff fehlte noch ein bisschen die Übersicht, so dass Spiel teilweise recht chaotisch wirkte. Gegen Ende ließ dann auch die Konzentration nach und die Jungs gingen nicht mehr konsequent in die Verteidigung. Alles in allem war es aber ein gelungenes Auswärtsspiel mit einem verdienten 1:17 Sieg.

Aufstellung und Torschützen:
Tor: Sebastian Göhrig , Tino Köhler 2, Valentin Ritter 3, Jan Wacewicz 2
Feld: Benjamin Dietz 1, Philipp Feller 3, Johannes Jung , Marlon Konrad 4, Julian Krempel 1, Colin Liebert 1


m. E-Jugend - HSG Linkenheim-Hochstetten-Liedolsheim 18 : 23 (4:11)
Erste Halbzeit Flop – Zweite Halbzeit Top
Zum ersten Heimspiel der Saison empfing die männliche E-Jugend am Sonntagvormittag die HSG Li-Ho-Li in der heimischen Lußhardthalle. Nach dem hohen Sieg der Vorwoche sollten die nächsten Punkte eingefahren werden.

Nachdem die Mannschaft den Start mehr als verschlafen hatte, stand es, ehe man sich versehen konnte, bereits 0:8 (12. Minute). In der Abwehr wurde zu lasch agiert und im Angriff scheiterten die Jungs etliche Male am gegnerischen Torwart. Auch die Vorgabe des Trainerteams, doch nun endlich auf die andere Seite des Tors zu werfen, wurde gekonnt ignoriert. Das erste Tor fiel, zur Freude aller Beteiligten, in der 12. Minute durch einen Penalty (1:8). Nun schienen die Jungs zwar allmählich aufzuwachen, mussten aber dennoch mit einem hohen Rückstand in die Halbzeitpause gehen (4:11).

Auch die zweite Halbzeit startete zu Ungunsten der Heimmannschaft und die Tordifferenz betrug mittlerweile10 Tore (4:14, 22. Minute). Zwei gehaltene Penaltys und 5 schnelle Tore in Folge verkürzten den Rückstand schließlich auf 5 Tore (9:14, 25. Minute). Im weiteren Verlauf des Spiels befanden sich beide Mannschaften auf Augenhöhe. Schlussendlich musste sich die männliche E-Jugend mit 18:23 geschlagen geben. Leider konnte der Rückstand vom Beginn im Laufe des Spiels nicht mehr aufgeholt werden. Betrachtet man jedoch das Ergebnis der zweiten Hälfte, so wäre diese mit 14:12 an die Jungs gegangen.

Auch wenn diese Niederlage durch Konzentration und Motivation von Anfang an vermeidbar gewesen wäre, macht der Kampfgeist der Mannschaft in der gelungenen zweiten Halbzeit Lust auf das Rückspiel. Zunächst treffen die HaWeianer am kommenden Sonntag auf den TV Bretten 2. Anpfiff ist um 11.10 Uhr in der Sporthalle im Grüner.

Aufstellung und Torschützen:
Tor: Benjamin Dietz , Elias Grill , Colin Liebert
Feld: Philipp Feller 1, Christian Göhrig 3, Johannes Jung , Marlon Konrad 3, Julian Krempel , Tino Köhler 11/4, Valentin Ritter


SG Odenheim/Unteröwisheim - m. E-Jugend 2 : 31 (1:15)
Gelungener Auftaktsieg
Am vergangenen Sonntag war es endlich so weit. Unsere männliche E-Jugend startete in die Saison 20/21 in der Bezirksliga 3 und war zu Gast bei der SG Odenheim/Unteröwisheim.

Die Jungs erwischten den besseren Start und konnten sich schnell mit 3 Toren absetzen (1. Minute). Doch dann schlichen sich technische Fehler und unkonzentrierte Aktionen in das Spiel. Das hatte zur Folge, dass 5 Minuten kein Tor fiel. Durch eine Auszeit der Heimmannschaft konnte diese Phase unterbrochen werden und unsere E-Jugend agierte wieder konzentrierter. Dies zeigte sich durch ein schönes Zusammenspiel im Angriff und einer geschlossenen Abwehrleistung. Die Jungs konnten sich Tor für Tor absetzen und einen 14-Tore-Vorsprung zur Halbzeitpause verbuchen.

Das Ziel in der zweiten Hälfte war, die Führung weiter auszubauen, um so einen sicheren Sieg einzufahren und jedem Spieler ausreichend Spielzeit zu ermöglichen. Die Vorgaben wurden von den HaWeianern zum Großteil umgesetzt. Hervorzuheben ist dabei, das schöne Zusammenspiel zwischen allen Kindern, sei es in der Abwehr als auch im Angriff. Letztendlich konnte ein zu keiner Zeit gefährdeter Auswärtssieg eingefahren werden (2:31).

Die gezeigte Leistung macht Lust auf die hoffentlich noch langandauernde Saison. Das nächste Spiel bestreitet unsere E-Jugend am 11.10. um 11.35 Uhr in der Lußhardthalle Hambrücken gegen die HSG Li-Ho-Li.

Aufstellung und Torschützen:
Tor: Elias Grill 2, Tino Köhler 4, Colin Liebert , Jan Wacewicz 7
Feld: Philipp Feller 3, Christian Göhrig 4, Sebastian Göhrig 2, Marlon Konrad 6, Julian Krempel 2, Valentin Ritter 1, Joschua Ritter