w. E-Jugend

Trainer:
Trainingszeiten:
Dienstag 17.00-18.00 Lußhardthalle Hambrücken
Freitag 16.00-17.15 Lußhardthalle Hambrücken
Letztes Spiel: 05.12.2020 Turnerschaft Mühlburg - w. E-Jugend
Nächstes Spiel: 12.12.2020 16:20 Post Karlsruhe - w. E-Jugend

Wir, die weibliche E-Jugend, sind Mädchen der Geburtsjahrgänge 2010 und 2011. Bei Interesse an unserer Sportart Handball, wendet euch an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spielberichte

SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim - w. E-Jugend 10 : 9 (3:5)
Ein Duell auf Augenhöhe …
… sahen die mitgereisten Zuschauer beim ersten Saisonspiel unserer weiblichen E-Jugend. Ja sie haben richtig gelesen, eine weibliche E-Jugend bei der SG HaWei. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte stellen wir eine weibliche E-Jugend. Und was für eine! 14 motivierte HaWeianerinnen trainieren seit Anfang Juni fleißig, um erfolgreich in die Saison zu starten.
Am vergangenen Sonntag durften auch wir endlich gegen die SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim loslegen. Von Beginn an waren die Mädels hoch motiviert und konzentriert. In der Abwehr wurden kaum Torchancen zugelassen und zahlreiche Bälle herausgefangen. Auch im Angriff konnten wir durch ein schönes Kombinationsspiel überzeugen. So nahmen wir völlig verdient eine 2-Tore-Führung mit in die Halbzeitpause (3:5).
In der zweiten Hälfte erwischte die Heimmannschaft den besseren Start und konnte sich Tor für Tor herankämpfen und in der 24. Minute in Führung gehen. Zu diesem Zeitpunkt gelang uns weder in der Abwehr noch im Angriff viel. Zu hektische Aktionen und unkonzentrierte Abschlüsse hatten zur Folge, dass sich die SG H/H/G absetzen konnte (10:6). Wer jetzt dachte das wars, der hatte sich getäuscht. Die Mädels kämpften um jeden Ball und machten das Spiel bis zur letzten Sekunde spannend. Dies wurde leider nicht belohnt und so zeigt die Anzeigetafel ein 10:9 für die Heimmannschaft.
Jetzt heißt es die Köpfe nicht hängen lassen und weiter trainieren, um in zwei Wochen bei der SG Neureut zu punkten. Das Spiel hat auf jeden Fall gezeigt, dass in dieser Mannschaft großes Potenzial steckt und wir uns auf weitere spannende Spiele freuen können.

Aufstellung und Torschützen:
Tor: Anouk Schlindwein
Feld: Leonie Duhn , Leni Eissler , Luisa Essler , Ida Heretsch 3, Leonie Machauer , Nele Manz , Nela Römerscheidt , Ina Schönecker 1, Valentina Simon , Viola Wagner 5, Loreen Wagner